Gemüsecremesuppe mit Zucchinitopping

Genial im Herbst, wenn die kalten Abende anfangen …
Schnell gemacht, Nährstoff- und vitaminreich.

Gemüsecremesuppe mit Zucchinitopping
Für einige Portionen

Zutaten

1/2 Hokkaidokürbis
1 weiße Beete (rote geht auch) 
1 Zwiebel
1 Stange Porree
10 mittelgroße Kartoffeln
3 Möhren
2 Zucchinis

Gemüsebrühe nach Geschmack
Pfeffer und Salz
2 EL Mandelmus

Zutaten Tofureis

200 g Tofu Natur
300 g gekochter Vollkornreis
1 kleine Zwiebel
150 g Zuckerschoten
Pfeffer und Salz
Sojasoße
300 g Brokkoli
Öl zum Braten

Zubereitung

Den Kürbis heiß waschen und bei 150 Grad für 15 Minuten in den Backofen legen. (So kann man ihn hervorragend später zerkleinern ohne die Axt benutzen zu müssen)
Alle weiteren Gemüse waschen und vorbereiten: Zwiebel pellen und in Würfel schneiden, den Rest Gemüse in Stücke schneiden.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Porree zugeben und kurz weiterbraten. Danach die Kartoffeln und Möhren in den Topf geben und kurz weiter schmoren. Ab und zu umrühren.
Mit heißem Wasser ablöschen und die Brühe dazugeben. Die restlichen Gemüsestücke in den Topf geben und mit Wasser bedecken. Prüfen, ob genügend Brühe in der Suppe ist. Wenn alle Gemüsestücke bissfest sind, kannst Du die Suppe pürieren.

Das Mandelmus in heißem Wasser auflösen und in die Suppe geben. Die Suppe mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Kräftig in der Pfanne mit etwas Öl anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen. Als Topping auf die Suppe geben.