Smoothies

Superfood Smoothie nach der Fastenzeit

Superfood Smoothie
Zur Entgiftung und um Entzündungen entgegen zu wirken

Zutaten für 1 Portion

30 g Grünkohl (TK geht auch)
75 g Blaubeeren
1/4 Avocado
1/2 Salatgurke
2 Limetten
50 g Walnüsse
200 ml gefiltertes Wasser
1 TL Leinöl

Zubereitung

Alle Zutaten ggfls. waschen, schälen und in Stücke schneiden und mit etwas Wasser in einem Smoothiemaker verblenden.

Foto: © sabine kuhls-dawideit, www.gagebe.de

DETOX-Smoothie


Foto: © Vadim Zakirov /123RF.com

Ingwer hat eine entzündungshemmende Wirkung und stärkt dein Immunsystem. Grünkohl zählt zu den Superfoods und versorgt dich mit vielen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Ballaststoffen. Die Banane und Birne sorgen für die leichte „Süße“ im Smoothie und Zimt und Chili feuern deinen Stoffwechsel so richtig an!
 
Zutaten für 1 Portion

70 g Grünkohl (Tiefkühlware geht auch)
1 Birne
1/4 Bund Petersilie
1/2 Zitrone
1 Banane
1 cm Ingwer
1 Prise Zimt
1 Prise Chili

Zubereitung

Alle Zutaten ggfls. waschen, schälen und in Stücke schneiden und mit etwas Wasser in einem Smoothiemaker verblenden.

Matcha-Latte mit Zimt und selbst gemachten Mandelmus

Es wird kälter, unsere Lust auf warme, leckere Getränke wird größer – z. B. auf diesen Latte mit selbst gemachtem Mandelmus und Dattelsirup! 

Frisches Mandelmus ist extrem köstlich –  ob als Zusatz in Suppen, als Brotaufstrich oder zum Verfeinern von Desserts und Frühstücksmüslis. Mandelmus besitzt zudem viel Magnesium, viel pflanzliches Eiweiß und ist reich an B-Vitaminen (Nerven!). 

 

Matcha-Latte mit Zimt
Für 1 großes Glas

Zutaten
1/2 TL Matcha Tee
2 TL Mandelmus 
1 Glas Hafer- oder Mandelmilch
1/3 TL Zimt
1 1/2 TL Dattelsirup (Reformhaus oder Bioladen)

Zubereitung
Den Zimt, Matcha Tee und das Mandelmus in ein Latte Macchiato Glas geben und mit der heißen Getreidemilch übergießen. Alle Zutaten gut umrühren, den Dattelsirup zugeben und nach Belieben mit Milchschaum und Matcha Pulver oder Zimt bestreuen.

Mandelmus
Für 1 Einmachglas

Zutaten
5oo g Mandelkerne (ungeschält)

eine Prise Salz und Zimt

Zubereitung
Den Backofen auf 150 Grad bei Ober-/Unterhitze ca. 5 Minuten vorheizen. Die Mandeln auf ein Backblech geben und für ca. 10 Minuten rösten. Bitte immer immer schauen, dass die Mandeln nicht verbrennen! Wenn Du ein cremiges Muß haben möchtest, sollten die Mandeln nicht allzu lange rösten, da sonst zu viel Öl aus den Mandeln weicht.

Jetzt das Blech aus dem Ofen nehmen und die Mandeln etwas abkühlen lassen.

Die gerösteten Mandeln zu Mandelmehl in einem Mixer verarbeiten und Zimt und Salz zufügen.

Die Masse mit dem Stopfer des Mixers nach unten drücken und ein weiteres Mal auf langsam bis auf die höchste Stufe mixen.

Nach einigen Minuten entsteht ein cremiges-glattes Nussmus.

Das Mus in ein sterilisiertes Einmachglas füllen und genießen!

Erfrischender Erdbeer-Cocktail

Oh – yummi!!!!
Hier kommt das Rezept für einen erfrischenden Erdbeer-Cocktail mit wenig Kalorien!

Zutaten für einige Portionen
Erdbeeren
Limetten
Pfefferminzblätter
Mineralwasser mit Sprudel
Eventuell zum nachsüßen etwas Agavendicksaft
Schaschlickpieße

Zubereitung
Die Erdbeeren in einem Mixer pürieren und mit etwas Mineralwasser auffüllen.
Falls ihr mehr Süße wünscht, etwas Agavendicksaft dazu geben. Für etwas mehr Kick: etwas Limettensaft dazu mischen.
Mit einer Erdbeere, einem Minzblatt und einer Limettscheibe dekorieren … cheers!

Superfood-Smoothie

Superfood-Smoothie SOS-Schlank ohne Sport

Leckerer Superfood-Smoothie – natürlich auch für die SOS-Schlank ohne Sport
Ernährung geeignet – bis 16:00 Uhr

Bei diesem Smoothie bitte Babyspinat kaufen. Das Rezept klappt natürlich auch mit gefrorenem Spinat – aber ich finde, er schmeckt mit Babyspinat am besten.

Zutaten Superfood-Smoothie

240 ml Kokosnusswasser
1 TL Kokosblütenzucker
1 EL Chiasamen
2 Handvoll frischen Babyspinat
2 Handvoll frische Blaubeeren
1/4 TL Kurkuma
100 ml Hafermilch

Zubereitung

Chiasamen im Mixer schreddern. Alle weiteren Zutaten wie Kurkuma, Kokosnusswasser, Kokosblütenzucker, Hafermilch, Babyspinat und Blaubeeren dazu geben und zu einem Smoothie verarbeiten.

Hält jung, frisch, wirkt entgiftend, hat viele gesund Fette, Antioxidantien und Ballaststoffe!

Avocado-Smoothie

Dieser Smoothie entlastet unseren Organismus und unterstützt optimal unsere Funktionen

Die guten fettlöslichen Nährstoffe aus der Avocado aktivieren unser Blut, unsere Zähne, unseren Darm und unsere Knochen. Verschiedenste B-Vitamine, die Vitamine A und E sorgen für ausgewogene Nerven, ein gut funktionierendes Gehirn und ausreichend Energie.

Zutaten
1 Tasse Avocado
frisches Wasser
frisch gepressten O-Saft
Spinat (auch gern locker gefroren aus dem Supermarkt)

Alle Zutaten als Smoothie zubereiten/mixen.
Besser geht´s nicht …

Für Alle, die sich nach SOS-Schlank ohne Sport ernähren: Bitte in der Ernährungsumstellung nur bis 16:00 Uhr genießen!

Avocado sos schlank ohne sport hamburg-rellingen, Smoothie

Fettverbrennender Smoothie nach SOS-Schlank ohne Sport

Fettverbrennung gewünscht? Mit diesem Smoothie klappt es …

Mit viel Gemüse, einer Portion Kalium, frischen Vitaminen und einer großen Portion chlorophyllhaltigen Gemüse wird der Stoffwechsel angeheizt. Hier gibt es das Rezept für einen fettverbrennenden und gesunden Smoothie nach Katharina Bachman.

Zutaten:
120 – 130 ml Ziegenmilch (oder Nussmilch, Mandelmilch etc.)
250 ml Wasser
150 – 200 g frischer Spinat (oder Grünkohl / Brokkoli)
1 reife Banane
1 Apfel mit Schale (mittelgroß)
1 EL Leinsamen
1 – 1½ TL Kokosnussöl
½ TL Zimt

Alle Zutaten für den Smoothie in einen Mixer (den frischen Spinat in zwei Steps) geben und für etwa 1 – 2 Minuten mixen.
Fertig ist der Snack für zwischendurch mit gesunden Kohlenhydraten, guten Fetten und gesundem, grünem Gemüse – also fettverbrennenden Mikronährstoffen.
Die Zutaten reichen für 2 Portionen (zusammen ca. 340 Kalorien)

Leinsamen sos schlank ohne sport hamburg-rellingen Klein